Archiv der Kategorie: SLÖ-PH Wien

SLÖ PH Wien Newsletter 2

Liebe Kolleginnen und Kollegen! Liebe Mitglieder!

Sehr gerne dürfen wir euch den 2. SLÖ-PHW-Newsletter übermitteln.

Statuten-AG

Der Vorstand des SLÖ-PHW sichtete die aktuellen Statuten des Vereins, um diese in Zukunft zu adaptieren bzw. weiterzudenken. Der installierte Think-Tank (bestehend aus Mitgliedern des Vorstandes) kam nach erster Einschätzung zur der Einsicht, dass eine gewisse Notwendigkeit zur Statutenänderung in bestimmten Punkten gegeben sei (z.B. Mitgliedschaft, inhaltliche Anpassung/Re-framing, etc.). Deshalb sind alle Mitglieder des SLÖ-PHW recht herzlich eingeladen (im Rahmen von sich regelmäßig treffenden Arbeitsgruppen: AG „Statuten“) mitzuarbeiten. InteressentInnen melden sich bitte bis 15.9.2016 bei Harald Knecht (harald.knecht@gmail.net).

Webauftritt: SLÖ-PHW www.sloe-phwien.org

Die ReferentInnen für Öffentlichkeitsarbeit haben einen Domain-Redirect erstellt und es freut uns sehr, dass in Zukunft unser SLÖ-PHW-Blog/Webauftritt mit Neuigkeiten, Statements, Funktionen, Team, Diskussionen kontinuierlich wachsen wird. Ein regelmäßiger Blick darauf wird sich lohnen.

Mailverteiler

Der SLÖ-PHW ist auf ein professionelles Mailverteilersystem umgestiegen, um die Mitgliederverwaltung und Informationspolitik effizienter und direkter zu gestalten. Ihr habt bereits in den letzten Tagen eine Willkommensmail zum Verteiler erhalten.
InteressentInnen können sich hier eintragen: Abo-Newsletter

Neues Vereinslogo

Der Vorstand des SLÖ-PHW wird sich mit einem Re-Design des bestehenden Logos in nächster Zeit beschäftigen. Infos folgen.

SLÖ-PHW-Sommerfest

Im Anschluss an die 3. Vorstandssitzung des SLÖ-PHW fand am 21.06.2016 ein Sommerfest für SLÖ-PHW-Mitglieder und FreundInnen in netter und vor allem informativer Runde statt. Wir nutzten den Abend, neue Mitglieder kennenlernen zu dürfen und gemeinsam mit bestehenden Mitgliedern über unterschiedlichste Themen zu sprechen. Fotos im Anhang.

Nachlese Perspektive ZV

Die neueste Ausgabe der Perspektive des ZV mit einem Beitrag zum SLÖ-PHW findest du hier.

Mitgliedschaft

Der SLÖ-PHW freut sich über neue Mitglieder. Wenn ihr Interessentinnen kennt, bitten wir euch um die Weitergabe folgender Links/Infos/Kontakte:

Im Namen des gesamten Vorstandes wünschen wir eine erholsame Sommerzeit! Freundschaft!

Thomas Strasser

Bericht zur Bundesleitung und Bundeshauptversammlung SLÖ

Die Bundesleitung und Bundeshauptversammlung war gekennzeichnet durch eine kritische Reflexion der Vorsitzführung vor allem in Bezug auf die Erreichung bzw. Nichterreichung der selbstgesteckten Ziele des scheidenden SLÖ Vorsitzenden Patrick Wolf. Gleichzeitig empfahl er Thomas Bulant zu seinem Nachfolger zu wählen und sprach ihm einen Vertrauensvorschuss, vor allem in Bezug auf seine Doppelfunktion SLÖ-FSG Vorsitzender, aus.

In der Antrittsrede von Thomas Bulant betonte er die Notwendigkeit von Investitionen in die Bildung, um die Leistungsfähigkeit und die sozialen Standards unseres Staates stärken zu können. Die Forderung des SLÖ gemeinsam mit dem FSG nach sozial indizierten Ressourcen, werden in „Briefen für die Zukunft“ an Finanzminister und Finanzlandesräte gerichtet.

Jürgen Czernohorsky strich in seiner Rede hervor, wieder mit Visionen bildungspolitische Themen zu besetzen und sich nicht nur um die kleinen Stellschrauben zu kümmern.

Thomas Bulant wurde mit 93,5% der Delegierten zum Vorsitzenden des SLÖ gewählt. Die übrigen zur Bundesleitung zur Wahl stehenden KanditatInnen wurden mit mindestens 98,9% gewählt.

Thomas Strasser und Linda Urban wurden als stimmberechtigte Mitglieder in die Bundesleitung kooptiert.

Harald Knecht

Positionspapier des SLÖ PH WIEN

In der Generalversammlung am 6.4.2016 wurde folgendes Positionspapier beschlossen:

  1. Präambel
    Der Verein SLÖ-PH Wien steht seit seiner Gründung 2007 für sozialdemokratische Bildungspolitik im Bereich der PädagogInnenbildung. Der Verein befasst sich mit Schul-, Wissenschafts-, Erziehungs- und PädagogInnenfragen sowie mit Fragen der Bildungswissenschaft und Kulturpolitik und steht auf dem Boden des sozialdemokratischen Parteiprogramms. Der SLÖ-PH Wien verfügt über ein breites Spektrum erfahrener und zukunftsorientierter Mitglieder mit Expertise in den Bereichen Forschung, Lehre und Entwicklung zur Umsetzung sozialdemokratischer Grundwerte in der Bildung. Wir sehen die Pädagogische Hochschule mit den Bereichen der Aus-, Fort- und Weiterbildung als Garant für eine kontinuierliche, pädagogische Professionsentwicklung.
  2. Politische Schwerpunkte
    Chancengerechtigkeit in/durch Bildung
    Forschungsgeleitete und reflektierte Praxis
    Potenzialorientierter Umgang mit Diversität
    Stärkung der Rolle der Pädagogischen Hochschulen
    Implementierung der Querschnittsmaterien in der PädagogInnenausbildung
    Gleichstellung von Frauen, Männer und Queer
  3. Handlungsgrundsätze
    – Solidarisches Miteinander
    – Kontinuierlicher kollegialer Diskurs
    – Berufsfeldbezogene Forschung
    – Demokratische Mitbestimmung
    – Transparente Kommunikation nach innen/außen

Neuwahl des SLÖ-PH Wien Vorstandes

In der Generalversammlung am 6.4.2016 wurden folgende Personen in den Vorstand des Vereins gewählt:

Strasser Thomas – Vorstand Vorsitzender
Urban Linda – Vorstand Stvin.
Knecht Harald – Vorstand Stv.
Di Giusto Elisabeth – Vorstand Stvin.
Schimek Bernhard – Kassier
Dmytrasz Barbara – Kassier Stvin.
Roszner Sybille – Schriftführerin
Grubich Rainer – Schriftführerin Stv.
Freudenthaler Hans Peter – Referent für Mitgliederbetreuung
Nösterer-Scheiner Sylvia – Stvin. Referent für Mitgliederbetreuung
Berger Christian – Referent für Öffentlichkeitsarbeit
Jäggle Georg – Stv. Referent für Öffentlichkeitsarbeit

Rechnungsprüferinnen :
Hoffmann Reiter Sabine, Kuhlanek-Wehlend Gabriele

Kontrolle:
Hof Renate, Petz, Ruth, Zagler Andrea