Schlagwort-Archive: Bürokratie

Antrag: Administrationsaufwand „Kopien“ verringern!

Es ist für mich nachvollziehbar, dass eine Kostenkontrolle für die Institute erforderlich ist, um auch laufend einen Überblick bezüglich der Budgets zu haben. Weniger nachvollziehbar erscheint mir wegen kleinen Kopieraufträgen in der Kopierstelle jedes Mal eine Autorisierung durch die Institutsleitung einholen zu müssen.  Ich habe daher heute beim Dienststellenausschuss folgenden Antrag eingebracht:

„Ich beantrage, dass sich die Personalvertretung beim Rektorat dafür einsetzt, dass in der Kopierstelle im Haus 1 eine Bezahlmöglichkeit mit der PH Card für Kopien und weitere Serviceleistungen (z.B. Spiralbindung u.ä) eingerichtet wird.

Begründung: Bestimmte Kopieraufträge und Serviceleistungen der Kopierstelle können nicht über die Gangdrucker abgewickelt werden. Derzeit ist für die direkte Verrechnung im Haus eine Autorisierung auch von kleinen Kopierauflagen über die Institutsleitung bzw. von ihr autorisierte Personen erforderlich. Dies führt oftmals zu Verzögerungen und unnötigem Verwaltungsaufwand. Durch die Einrichtung einer Bezahlmöglichkeit via PH Card könnte eine direkte Verrechnung wie auch bei den Gangdruckern ermöglicht werden.“

Im Prinzip eine Kleinigkeit, aber wie der Volksmund spricht: „Auch Kleinvieh macht Mist“.

Es gilt die Bürokratie in Zaum zu halten. Anträge an den DA sind einfach per Mail an da-lehrende(at)phwien.ac.at zu übermitteln. Bin gespannt, wie das nun mit dem Antrag weitergeht.

Christian Berger